Hallo ihr Lieben, 
immer wenn ich „Hallo ihr Lieben“ schreibe, muss ich an Heidi Klum bei GNTM denken 😀 In jeder ihrer Videobotschaften hat sie ihre Mädels bisher immer so gegrüßt, oder? 😀
Aber ihr seid ja wirklich meine Lieben, wenn ihr mich lest 😉 Also danke ich euch!
So, genug geschleimt.
Heute hat mal ganz lieber Schulfreund Jan Fotos von mir gemacht. Obwohl er keine wirkliche Erfahrung mit dem Fotografieren hat, ist es ihm wirklich gut gelungen, wie ich finde. Ich hoffe, er wird mir nun auch öfter aushelfen können 😉 

Bei meinem heutigen Outfit habe ich mich ein wenig von der InStyle inspirieren lassen. Seit zwei Monaten habe ich nämlich beobachtet, dass die klassischen schwarzen Wollmäntel wieder der Hit sind unter den Stars und Sternchen. Tja, ich habe meinen schon seit einer halben Ewigkeit und mochte ihn eigentlich nie. Er war damals aus dem H&M Sale, aber ich hab keine Ahnung mehr, wie viel er gekostet hat. Warum ich ihn dann gekauft habe? Naja, weil er schwarz und schlicht ist und man ihn im Winter tragen kann – ich dachte mir, dass ich bestimmt irgendwann eine Gelegenheit finden werde ihn zu tragen. Leider war es bisher nur einmal eine Beerdigung -.- Seit dem hing er nur in meinem Schrank – BIS JETZT! 😀 Ich trage ihn gerade sehr häufig und kombiniere immer wieder einen anderen Schal. Besonders stylish finde ich es, wenn man den Kragen hochstellt. 
Außerdem trage ich meine neuen Tamaris-Keilabsatz-Fransen-Wildleder/Leder-Boots. Sie sind nagelneu und ich habe sie für gerade mal 15 Euro bei ebay ersteigert! Der einzige Nachteil: auch wenn man es nicht sieht, aber sie sind schon ziemlich hoch. Das heißt, so wirklich für den Alltag sind sie nicht geeignet. Aber man kann sie durchaus zum Essengehen oder in eine Bar anziehen. Das geht schon 😉
Zu guter Letzt noch etwas zu meinem Pulli. Den habe ich vor zwei Wochen im Sale bei H&M für 5 Euro gekauft. Er hat ein süßes gestepptes Muster und ist hinten ein wenig länger als vorne – das mag ich sehr. 
Wie findet ihr mein Outfit?

Cześć kochani!
Przy mojej dzisiejszej stylizacji zainspirowało mnie czasopismo InStyle. Od dwóch miesięcy zaobserwowałam, że coraz więcej gwiazd wróciło do noszenia zwykłych klasycznych płaszczy wełnianych. Przypomniało mi się, że ja również mam taki – i to od wielu wielu lat. Kupiłam go kiedyś na wyprzedaży H&M i prawie nigdy go nie nosiłam. Pewnie się teraz dziwicie, po co go w takim razie kupiłam… bo przeczuwałam, że się może kiedyś przydać, bo ma właśnie taki bardzo klasyczny krój i jest uniwersalny. Niestety przez te wiele lat, założyłam go tylko raz: na pogrzeb -.- Ale TERAZ to się ZMIENIŁO 😀 Noszę go w tej chwili bardzo często i tylko zmieniam szaliki, które by pasowały. Najbradziej mi się podoba, gdy jest rozpięty i kołnierz jest postawiony. Wygląda wtedy tak stylowo 😉
Oprócz tego mam na sobie kozaki Tamarisa ze skóry i zamszu z frędzlami i z koturnowym obcasem. Kupiłam je całkiem nowe na ebay-u za 15 Euro! Bardzo mi się podobają, chociaż obcas trochę jednak jest wysoki. Ale na jakąś kolację, albo do pubu można w nich pójść 😉
Aha… jeszcze chciałam wam o moim sweterku coś opowiedzieć. Kupiłam go dwa tygodnie temu na wyprzedaży H&M za 5 Euro. Jest plisowany w fajny wzór i jest z tyłu trochę dłuższy niż z przodu. 
Jak wam się cały zestaw podoba?


XoXo
Moni


photos: Jan Diener

coat, sweater & belt: H&M
jeans: LIDL
boots: Tamaris
bag: Mango (klick to buy)
earrings: Iam
scarf: Takko
ring: Amazon or ebay