Seite auswählen

Hallo ihr Lieben,
endlich Sonntag, endlich mal wieder ein Tag an dem man keine wichtigeren Verpflichtungen hat und ein Shooting planen konnte. Zuerst wollte ich euch aber mal meine Frisur zeigen:
Cześć wam,

W końcu niedziela, w końcu dzień wolny i bez zobowiązań, że mogłam zaplanować sesję. Ale najpierw chciałam wam pokazać moją fryzurę:

Habe heute mal diesen ganz speziellen geflochtenen Zopf ausprobiert, bei dem man immer wieder eine neue Stähne hinzunimmt. Ich hoffe, man kann auf den Bildern erkennen, was ich meine 😉
Ja… auch ich fange an die Hair-Tutorials bei YouTube für mich zu entdecken 😀 Ich finde, wie fürs erste mal, ist er mir ganz gut gelungen, oder? 
Wypróbowałam dziś ten specjalny warkocz dobierany. Mam nadzieję, że rozumiecie o co mi chodzi, jak spojrzycie na zdjęcia.
Jak widzicie, ja też zaczynam stosować fryzury z filmików na YouTube. Ale jak na pierwszy war, wyszło mi to nawet dobrze. Co sądzicie?

Auch geschminkt habe ich mich heute ein wenig anders und auch da hat mich ein MakeUp-Tutorial begleitet 😀 Vom Schminken habe ich aber eine nicht ganz so gelungene Aufnahme gemacht… sieht halt so typisch nach Smokey-Eyes aus. Ich kann aber den Schwung vom Eyeliner immer noch nicht so gut und habe ihn heute mal ein wenig länger geübt. Echt nicht einfach… Habe mir nun vorgenommen ihn häufiger zu üben. Ihr wisst ja bestimmt, welchen „Schwung“ ich meine, ne? 😉
Też makijaż zrobiłam za pomocą filmiku z YouTube. Jak widzicie na zdjęciach są to w sumie zwykłe „smokey eyes”, tylko że ja nie potrafię tak ładnie pociągnąć kreski eyelinerem. Postanowiłam, że będę teraz częściej ćwiczyć, bo to wcale nie takie proste.

Aber kommen wir nun mal zum Outfit. Ich habe mir vor kurzem bei Vero Moda einen ganz süßen grau-schwarzen Pulli gekauft. Ein typischer Pulli für den Alltag, aber irgendwie hat er auch etwas Rockiges an sich. Er hat nämlich auf der Vorderseite an den Schultern und auf der Rückseite zwischen den Schulterblättern ein schwarzes Netz eingenäht. Dadurch kann man ihn durchaus auch mal in eine Bar anziehen und man ist nicht gleich underdressed.
Da es ja momentan windig aber wieder wärmer geworden ist, durfte auch wieder die etwas leichtere Jacke raus. Meine habe ich schon seit drei Jahren. Habe sie mir im Sale bei H&M für 15 Euro gekauft. Sie ist perfekt für Temperaturen zwischen fünf und zehn Grad. Obwohl sie schon ein wenig älter ist, ist sie immer noch top modern. Jegliche Jacken mit Kunstfell verbunden mit Kunstleder- bzw. Lederärmeln sieht man ja immer wieder in den Läden. Ich finde an meiner den Kragen aber so toll – wenn man ihn hochstellt, braucht man eigentlich gar keinen Schal mehr. 
Ale teraz przejdźmy do stylizacji. Rozpisałam się już po niemiecku, więc po polsku trochę skrócę: mam na sobie kurtkę z H&M, którą kupiłam trzy lata temu w przecenie za 15 Euro. Jest dalej super modna – kurtki i płaszcze, które mają futerko i skórzane rękawy cały czas widzimy w sklepach. Lubię w niej kołnierz, który, jak się postawi, zastępuje szalik. 
Pod kutrką mam sweterek z Vero Mody, który sobie kupiłam w outlecie w Warszawie. Jest trochę rockowy ponieważ ma na przodzie przy ramionach i na tyle pomiędzy łopatkami siateczkę czarną, która powoduje, że możemy spokojnie pójść w taki stroju do pubu lub na imprezę.
Meine Tasche habe ich vor einigen Tagen bei Mango im Sale für 14,99 Euro gekauft und meine Stiefeletten habe ich zu Weihnachten bekommen und sie sind ebenfalls von Mango. Sie sind aus schwarzem Wildleder mit einem kleinen Absatz – perfekt für den Alltag und sie passen sowohl zu Hosen als auch zu Röcken. 
Zu erwähnen ist diesmal aber auch mein Ring! Den habe ich von meinem Freund zu Weihnachten bekommen – habe ihn mir auch gewünscht. Schon lange haben mir Ringe in Form einer Gürtelschnalle gefallen und diesmal dachte ich mir, lass ich ihn mir einfach mal schenken 😉 Man kann ihn bei Ebay oder Amazon kaufen. Er ist derzeit mein absoluter Lieblingsring und ich trage ihn eigentlich Tag und Nacht. 
Achso… und noch mein Nagellack. Den finde ich richtig Klasse. Habe ihn vor einigen Tagen entdeckt und musste ihn direkt mitnehmen. Meiner ist von Essence und heißt „101 Dalmations“ und ist eigentlich ein Topper. Habe ihn aber einfach so drauf gemacht. Zu meinem heutigen Outfit passt er perfekt. Den „gleichen“ Nagellack habe ich auch bei Loreal (hier der Link) gesehen. Der hat aber 5 Euro gekostet, der von Essence aber nur 2 Euro. Dann liegt es ja nahe, welchen ich eher nehme 😉
So… was sagt ihr zu meinem Outfit? Gefällt es euch?
Do tego noszę moje ukochane jeansy z H&M, torebkę z przeceny za 14,99 Euro z Mango i buty zamszowe, które dostałam w prezencie na święta, również z Mango. Pasują do każdego stroju – do spodni i spódnic – i noszę je w tej chwili bardzo często. 
Jeśli chodzi o biżuterię, mam na sobie srebrny pierścionek wyglądający jak pasek. Dostałam go od mojego chłopaka w prezencie. Bardzo go lubię i noszę w tej chwili w dzień i noc. Oprócz tego mam kolczyki marki House i bardzo spokojną bransoletkę srebrną, którą dostałam również w prezencie, ale jakieś dziesięć lat temu! Ostatnio ją znowu znalazłam i postanowiłam nosić.
Aha… i lakier do paznokci! Kupiłam go parę dni temu i strasznie mi się podoba. Jest marki Essence i nazywa się „101 Dalmations”. Tak w ogóle jest to tylko topper, ale używam go samego. Widziałam taki sam marki Loreal i kosztował 5 Euro, a mój tylko 2 Euro. Wiadomo, dlaczego się na niego zdecydowałam 😉 

Jak się wam podoba moja stylizacja?

XoXo
Moni


jacket & jeans: H&M
shoes & bag: Mango (klick to buy)
pullover: Vero Moda
earrings: House
nailpolish: Essence „101 Dalmations“
scarf: Kleiderkreisel
bracelet: gift